Schuldenreport 2018 in Berlin vorgestellt

Am 15 März 2018 stellten erlassjahr.de und Misereor bei einer gemeinsamen Pressekonferenz den Schuldenreport 2018 vor.

Er zeigt: Die Schuldenkrise ist da. Sie ist global, sie betrifft ganz unterschiedliche Ländergruppen und hat verschiedene Ursachen. Betroffen sind beispielsweise politisch instabile Staaten wie Burundi, aber auch Länder, deren Wirtschaft stark auf den Export ausgerichtet ist und die unter dem Rohstoffpreisverfall leiden wie Angola oder die Republik Kongo. Auch externe Schocks wie Naturkatastrophen oder die Auswirkungen des Klimawandels tragen in einigen Ländern wie zum Beispiel in Grenada dazu bei, dass Schulden nicht mehr bedient werden können.

Der Schuldenreport erscheint seit der zwanzig Jahren, in diesem Jahr zum dritten Mal in Kooperation mit Misereor und erstmalig mit einer Weltkarte, die die Verschuldungssituation der Niedrig- und Mitteleinkommensländer anhand von drei Dimensionen darstellt.