Pressemitteilungen

Wenn Sie Interviewpartner oder weitere Informationen suchen, wenden Sie sich bitte an das Büro: 0211-4693 196. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Aktuelle Pressemitteilungen

  • Düsseldorf, 17.02.2017

    G20-Finanzministertreffen in Baden-Baden: Schuldenkrisen rechtzeitig und fair lösen

    Einladung zur Pressekonferenz erlassjahr.de und MISEREOR stellen Schuldenreport 2017 vor Datum:           17. März 2017 Zeit:                11:00 Uhr Ort:                 St. Johannis-Kirche, Bertholdstraße 5, 76530 Baden-Baden Zum Treffen der Finanzminister der G20-Staaten am 17. und 18. März 2017 in Baden-Baden stellen das Werk für Entwicklungszusammenarbeit MISEREOR und das deutsche Entschuldungsbündnis…

    Mehr lesen ...
  • Düsseldorf, 30.11.2016

    G20-Präsidentschaft: Zwölf Monate entscheiden über die nächste Schuldenkrise

    (Düsseldorf, 30.11.2016) Das deutsche Entschuldungsbündnis erlassjahr.de fordert, dass die Bundesregierung ihre morgen beginnende G20-Präsidentschaft nutzt, um zu verhindern, dass erneut Länder im Globalen Süden in eine Schuldenfalle geraten. Die niedrigen Zinsen der letzten Jahre haben zu einer gewaltigen Welle von Anleiheplatzierungen ärmerer und sogar ärmster Staaten an den internationalen Kapitalmärkten…

    Mehr lesen ...
  • Düsseldorf, 10.11.2016

    Kampagne Debt20: Forderung an Bundesregierung übergeben

    (Düsseldorf, 10.11.2016) Das deutsche Entschuldungsbündnis erlassjahr.de hat gestern Nachmittag die Forderung der Kampagne „Debt20: Entwicklung braucht Entschuldung – jetzt!“ an Thomas Silberhorn, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, übergeben. erlassjahr.de fordert, dass die Bundesregierung ihre G20-Präsidentschaft im nächsten Jahr dazu nutzt, ein faires Verfahren für die Lösung…

    Mehr lesen ...
  • Düsseldorf, 27.10.2016

    Mosambik muss Schuldendienst teilweise einstellen

    (Düsseldorf, 27.10.2016) Als erstes Land, das unter der Initiative für hoch verschuldete arme Länder entschuldet wurde, muss Mosambik seinen Schuldendienst teilweise einstellen. Betroffen davon sind die Zahlungen an die Inhaber von Anleihen an drei staatlichen Firmen, von denen die Öffentlichkeit und die Geber erst im April diesen Jahres erfuhren. Die…

    Mehr lesen ...

Archiv

Eintragen in den Presseverteiler

Anrede

Download des Logos

erlassjahr-Logo-transparent