Einstiegshandbuch in das Schuldenthema

2,00 

Es gibt einfachere Themen der globalen Solidarität als die Schulden von Staaten bei ihren ausländischen Gläubigern – aber nur wenige, die so umfassenden Einfluss auf das Leben der Armen haben …

Auch als kostenloser Download: Einstiegshandbuch in das Schuldenthema

Beschreibung

Es gibt einfachere Themen der globalen Solidarität als die Schulden von Staaten bei ihren ausländischen Gläubigern – aber nur wenige, die so umfassenden Einfluss auf das Leben der Armen haben. Seit dem Ausbruch der „Schuldenkrise der Dritten Welt“ in den 1980er Jahren sind Finanzbeziehungen deshalb ein wichtiges Thema für Nichtregierungsorganisationen, Kirchen und Aktionsgruppen geworden.

Um das Eintreten für einen fairen Umgang mit überschuldeten Staaten zu erleichtern, präsentieren wir das brandneue Einstiegshandbuch „Was Sie schon immer über Schuldenkrisen wissen wollten. Einstieg in das Schuldenthema für Entschuldungsaktivist/innen“. Das Handbuch bietet in neun Kapiteln grundlegende Informationen zum Schuldenthema und praktische Anregungen für das Engagement von Entschuldungsaktivist/innen.

Folgende Kapitel findet man im Handbuch:

1. Editorial

2. Von Krediten und Schulden: von Gefälligkeiten und Profit

3. Vom Schuldenmachen und Schuldenkrisen

4. Woran erkennt man eine Schuldenkrise

5. Umgang mit Schuldenkrisen von den 1980er Jahren bis heute

6. Sparen und Anpassen – Belastung der Armen oder Lösung der Schuldenkrise?

7. Was ist falsch am existierenden Schuldenmanagement?

8. Alternativen sind möglich!

9. Das Engagement der Zivilgesellschaft und der Kirchen für Entwicklung und Entschuldung

Das 48-seitige Handbuch ist für alle gedacht, die sich näher mit dem Thema befassen wollen und einen Einstieg suchen. Das Handbuch wurde von Engagement Global im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung gefördert. Es kann kostenlos als Hardcopy in der Geschäftsstelle bestellt werden oder in der rechten Leiste heruntergeladen werden.