Arbeitsgruppen

Es gibt viele Möglichkeiten, sich bei erlassjahr.de zu beteiligen. Wer sich gern fachlich mit den zentralen Aspekten des Schuldenthemas auseinander setzen möchte, kann in einer der Arbeitsgruppen (AGs) von erlassjahr.de mitarbeiten. Die AGs setzen sich wissenschaftlich mit den Themen auseinander, planen aber auch gemeinsam konkrete Aktivitäten wie Studientage, Gesetzesinitiativen und Aktionen.

Argentinien-AG

Ausgangssituation

Die Argentinien-AG von erlassjahr.de bringt Vertreter*innen von Mitträgerorganisationen und Lateinamerika-Interessierte zusammen, die sich für eine faire Überwindung der immer wieder auftretenden Schuldenkrisen Argentiniens einsetzen. Dazu gehören Akademiker*innen, Argentinier*innen, die in Deutschland leben, und Aktivist*innen aus Nichtregierungsorganisationen.

Ziel der AG

Aktuell sucht die AG Kontakt mit denjenigen Kräften, die nach den Wahlen am 27. Oktober 2019 Verantwortung für die Außenwirtschaftspolitik des Landes übernehmen werden. Während der letzten Krise hat die AG intensiv an Alternativen zum traditionellen Schuldenmanagement mit argentinischen Partnern gearbeitet. An diese Vorarbeiten soll nun anknüpft werden.

Wie arbeitet die AG?

Arbeitstreffen, Verabredung weiterer Aufgaben nach Bedarf.

Wer kann mitmachen?

Alle Argentinien-Interessierten sind willkommen.

Wie oft trifft sich die AG und wo?

Ob sich die AG physisch treffen oder per Telefonkonferenz beraten wird, ist noch zu entscheiden. Das konstituierende Treffen findet am Freitag, 6. Dezember 2019 in Bonn statt.

 

Neugierig? Alle AGs freuen sich über neue Mitstreiter/innen. Auf unserer Homepage findet ihr aktuelle Termine. Gern stellen wir einen Kontakt zu den jeweiligen Ansprechpartner*innen her. Teilt uns dazu einfach euer Interesse per E-Mail an die Geschäftsstelle oder telefonisch unter 0211 / 46 93-196 mit.