Pressemitteilungen

Wenn Sie Interviewpartner*innen oder weitere Informationen suchen, wenden Sie sich bitte an das Büro: 0211-4693 196. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Aktuelle Pressemitteilungen

  • Düsseldorf, 10.07.2020

    Schuldenmoratorium der G20: Privatgläubiger kassieren weiter

    (Düsseldorf, 16.07.2020) Bis heute haben mehr als 40 der ärmsten Staaten der Welt das im April beschlossene Schuldenmoratorium der G20 beantragt. Anlässlich des virtuellen G20-Finanzministertreffens am 18.7. fordert das deutsche Entschuldungsbündnis erlassjahr.de, neben den öffentlichen auch endlich die privaten Gläubiger in die Pflicht zu nehmen. Die G20 hatten sich auf…

    Mehr lesen ...
  • Düsseldorf, 10.07.2020

    G20-Finanzministertreffen: Nägel mit Köpfen, Schuldenerlasse beschließen

    (Düsseldorf, 14.07.2020) Mit der im April 2020 von den G20 beschlossenen Initiative zur Aussetzung des Schuldendienstes von 73 armen Ländern wurde im Kampf gegen das Corona-Virus wichtige Zeit gekauft. Anlässlich des virtuellen G20-Finanzministertreffens am 18.7. fordert das deutsche Entschuldungsbündnis erlassjahr.de, nicht nur über eine zeitliche Verlängerung des Moratoriums zu beraten,…

    Mehr lesen ...
  • Düsseldorf, 22.05.2020

    Zyklon „Amphan“: Schuldenlast darf Bangladeschs Möglichkeiten für den Wiederaufbau nicht beeinträchtigen

    (Düsseldorf, 22.05.2020) Zyklon „Amphan“ richtete in Bangladesch hohe Schäden an. Das deutsche Entschuldungsbündnis erlassjahr.de fordert mit seiner Kampagne „Klimagerechtigkeit braucht Entschuldung“ einen Entschuldungsmechanismus für Staaten, die Opfer von Naturkatastrophen durch den Klimawandel werden. Zyklon „Amphan“ traf Mittwochnachmittag auf Land und tötete mindestens 84 Menschen in Indien und Bangladesch. Wind und…

    Mehr lesen ...
  • Düsseldorf, 20.05.2020

    Argentinien: ohne Entgegenkommen der Gläubiger droht erneute Staatspleite

    (Düsseldorf, 20.05.2020) Bis Freitag muss Argentinien eine Einigung mit seinen Privatgläubigern erzielen, sonst droht der Zahlungsausfall. erlassjahr.de kritisiert, dass auch die öffentlichen Gläubiger Argentiniens wenig Kooperationsbereitschaft zeigen. Insgesamt geht es um 65 Milliarden US-Dollar Staatsschulden. An diesem Freitag verstreicht für Argentinien die Frist für eine Zahlung in Höhe von 503…

    Mehr lesen ...

Archiv

Eintragen in den Presseverteiler

Anrede

Wir verarbeiten Ihre in diesem Formular angegebenen, personenbezogenen Daten für die Beantwortung bzw. Bearbeitung Ihrer Anfrage sowie damit sachlich zusammenhängender Zwecke einschließlich sich etwaig ergebender gesetzlicher Pflichten zur Aufbewahrung der von Ihnen angegebenen Daten. Weitere Angaben zu der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie Ihren Rechten nach Maßgabe der Datenschutzgrundverordnung entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Download des Logos

erlassjahr-Logo-transparent