Fachinformation 63: Argentinien in der neuen Schuldenkrise: Fatale Hoffnungen und Lektionen aus der Geschichte

Als kostenloser Download: Fachinformation 63

Kategorie:

Beschreibung

Unter den „üblichen Verdächtigen“ der internationalen Staatsschuldenkrisen ist Argentinien einer der üblichsten: 1956 führten die Verhandlungen über seine Zahlungsunfähigkeit zur Gründung eines informellen Gremiums staatlicher Gläubiger, des späteren Pariser Clubs. 2001 legte es nach einer atemberaubenden Verschuldungsrallye die bis dahin größte Staatspleite der Geschichte hin. Die am 10. Dezember 2019 ins Amt gekommene peronistische Regierung unter Präsident Alberto Fernández erbte eine erneute Zahlungsunfähigkeit des Staates von seinem Vorgänger Mauricio Macri.

Welche Optionen gibt es für die neue Regierung, diese Situation klüger zu bewältigen als ihre Vorgänger im Chaos der nicht nur Wirtschafts-, sondern Staatskrise der Jahre nach 2001? Die Fachinformation 63 von Jürgen Kaiser und Prof. Dr. Andrés Musacchio geht dieser frage nach.

Erscheinungsdatum: Januar 2020

Als kostenloser Download: Fachinformation 63