Kredithai wieder bissfest

In unregelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden vergibt erlassjahr.de den “Hai des Jahres” an GlĂ€ubiger, die auf besonders unfaire Weise ihre GeschĂ€fte mit EntwicklungslĂ€ndern auf dem RĂŒcken der Ärmsten austragen. So haben z.B. die WestLB, deutsche Finanzspekulanten oder die Weltbank bereits den “Hai des Jahres” verliehen bekommen. KĂŒrzlich aber kam der erlassjahr.de Hai selbst ins Schwimmen – ein Wasserschaden in seinem heimatlichen Keller zwang ihn zu einem unfreiwilligen Wasserbad. Das sorgte fĂŒr einen arg blassen Teint und eine deutlich angestossene Schnauze. Unsere derzeitige Praktikantin Martina Peters hat dem Hai aber nun ein anstĂ€ndiges Lifting verpasst – und nun ist der Hai wieder bissfest!

Wann der Hai das nĂ€chste Mal verliehen wird, steht noch nicht fest. Wer einen Vorschlag fĂŒr einen EmpfĂ€nger hat – oder von besonders unfairen GeschĂ€ftspraktiken Wind bekommen hat, kann dies gerne jederzeit an das erlassjahr.de BĂŒro weitergeben. Fotos von der Hai-Verleihung an die Weltbank gibt es hier.