Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
21.3. | 18:0019:30 |

erlassjahr.de-Café: zum Staateninsolvenzverfahren im Vergleich mit dem Common Framework der G20

Einladung

erlassjahr.de tritt seit zwanzig Jahren für die Schaffung eines fairen und transparenten Staateninsolvenzverfahrens auf internationaler Ebene ein. Im erlassjahr.de-Café am 21.03.2022 soll Zeit und Raum dafür geschaffen werden, darüber ins Gespräch zu kommen, wie genau ein solches Verfahren aussehen kann und wie es erreicht werden könnte. Außerdem soll das von den G20-Staaten 2020 geschaffene Entschuldungsrahmenwerk (das sogenannte Common Framework) vorgestellt und bezüglich Effizienz und Gerechtigkeitsaspekten mit einem Staateninsolvenzverfahren verglichen werden.

Das Café-Format legt besonders großen Wert darauf, dass wir in einen echten Austausch miteinander kommen und dass Fragen der Teilnehmenden umfassend beantwortet und diskutiert werden. Entsprechend wird der von den Referent*innen von erlassjahr.de vorbereitete Input sehr knapp gehalten.

Wenn Sie sich schon lange gefragt haben, wie ein Staateninsolvenzverfahren eigentlich genau aussehen könnte und ob mit der Schaffung des Common Frameworks schon ein Schritt in die richtige Richtung unternommen wurde, sind Sie im Café am 21.03.2022 genau richtig.

Ameldung

Wir bitten um Anmeldung unter diesem Link.

 Datenschutz

Als virtuelle Plattform nutzen wir die Software “Zoom”. Hinweise zum Datenschutz finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

FörderHinweis

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des

Details

Datum:
21.3.
Zeit:
18:00–19:30
Veranstaltungsort:
Online