Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
13.7. | 18:0020:00 | Weltweit

Online-Seminar: Durch Corona in den Staatsbankrott

Ankündigung des Veranstalters

Einladung 13.07.2020 Coronakrise StaatsbankrottOnline-Seminar: Durch Corona in den Staatsbankrott. Ökonomische Auswirkungen der Pandemie auf den globalen Süden – ein Zwischenruf aus der Partnerschaftsarbeit in Schleswig-Holstein

Inzwischen wurden mehrere Milliarden Dollar für die Corona-Krise und eine kurzfristige Stabilisierung der Lage in Ländern des globalen Südens bereitgestellt – sind diese nachhaltig oder treiben sie die Verschuldung einiger Länder noch weiter in die Höhe? Wir wollen mehr über die ökonomischen Folgen der Pandemie für Länder des Globalen Süden erfahren und welche Lösungsansätze es für einen globalen Rettungsschirm gibt.

Wir freuen uns, dass wir als Referentinnen Diana Sanabria (Zentrum für Mission und Ökumene – Nordkirche weltweit) und Kristina Rehbein (erlassjahr.de) gewinnen konnten, die in kurzen inhaltlichen Inputs die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona Krise auf den globalen Süden sowie Forderungen und Lösungsvorschläge beleuchten.

Das interaktive Online Seminar bietet außerdem Raum sich mit anderen Partnerschaftsengagierten auszutauschen und die eigenen Erfahrungen zum Thema zu teilen. Abschließend sollen gemeinsam Handlungsoptionen formuliert werden, um unsere Zusammenarbeit noch stärker zu fördern.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 08.07.2020 per Mail mit Angaben zu Ihrer Einrichtung und Kontaktdaten an:
Chiara Dickmann, KulturLife gGmbH, Promotorin für globale Partnerschaften, chiara@kultur-life.de, 0431 8881412

Details

Datum:
13.7.
Zeit:
18:00–20:00
Veranstaltungsort:
Online
Weltweit

Veranstalter

KulturLife gGmbH
Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI)