Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
24.11. | 16:0018:00 | weltweit

Online-Seminar: “Wenn Klimakatastrophen verschuldete Staaten treffen” – Vorstellung der neuen pädagogischen Materialien

Das Online-Seminar richtet sich an Lehrkräfte, Sozialarbeiter*innen, Bildungsreferent*innen, Aktive im Bereich Globales Lernen, BTE-Referent*innen, Engagierte im Bereich der kirchlichen Bildungsarbeit und an alle, die Interesse an der pädagogischen Arbeit zum Thema Klimagerechtigkeit und Entschuldung haben.

Einladung

Was passiert, wenn Klimakatastrophen auf hochverschuldete Staaten treffen? Welche Auswirkungen hat das auf die Lebensbedingungen der Bevölkerung? Und wie vermitteln wir diese Themen in der Bildungsarbeit? Begleitend zu unserer Kampagne „Klimagerechtigkeit braucht Entschuldung“ haben wir vier neue Aktivitäten zum Themenkomplex Staatsverschuldung und Klimawandel entwickelt.

Die Materialien ergänzen die Broschüre Schuldenkrisen treffen Menschen – Aktivitäten für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit von 2018. Diese enthält 12 Aktivitäten, die anhand von interaktiven Methoden in das Themenfeld “Schuldenkrise” einführen und es inhaltlich vertiefen.

Die vier neuen Aktivitäten sind methodisch aufbereitet als Viereckenspiel, Ein Schritt vorwärts, Mystery und Weltspiel und können sowohl in der schulischen (Sek II) als auch in der außerschulischen Bildungsarbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen eingesetzt werden.

Im Online-Seminar wollen wir unsere Bildungsarbeit vorstellen und gemeinsam einige der neuen Aktivitäten virtuell „anspielen“. Außerdem machen wir konkrete Vorschläge, in welchem Rahmen die Materialien eingesetzt werden können und freuen uns über Feedback aus dem Kreise der Teilnehmenden.

Das Online-Seminar richtet sich an Lehrkräfte, Sozialarbeiter*innen, Bildungsreferent*innen, Aktive im Bereich Globales Lernen, BTE-Referent*innen, Engagierte im Bereich der kirchlichen Bildungsarbeit und an alle, die Interesse an der pädagogischen Arbeit zum Thema Klimagerechtigkeit und Entschuldung haben.

Inhalt

  • Vorstellungsrunde
  • Wofür steht erlassjahr.de?
  • Wie hängen Staatsverschuldung und Klimawandel zusammen?
  • erlassjahr.de-Bildungsmaterialien zur Staatsverschuldung – ein Überblick
  • Die neuen Aktivitäten: „Wenn Klimakatastrophen verschuldete Staaten treffen“
  • Bildungskonzept
  • Feedback
  • weitere Angebote und Kooperationsmöglichkeiten

Die Einladung als PDF

Referentinnen

Elise Kopper, Referentin für Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit bei erlassjahr.de

Eva Hartmann, Mitglied im Bündnisrat von erlassjahr.de

ANmeldung

Anmeldungen bitte per Email bis Sonntag, 22.11.2020, an e.kopper@erlassjahr.de. Alle Angemeldeten erhalten einen Link für den virtuellen Seminarraum.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Der Einwahllink für Kurzentschlossene:

Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/87231189339?pwd=UlRpWHU2S0g4RXFvZXAyMkZhN1JLUT09

Meeting-ID: 872 3118 9339
Kenncode: 923219

Einwahl nach aktuellem Standort
+49 69 3807 9883 Deutschland

 

Für das Online-Seminar nutzen wir die Software Zoom. Hinweise zum Datenschutz finden sich in unserer Datenschutzerklärung

 

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des

Details

Datum:
24.11.
Zeit:
16:00–18:00
Veranstaltungsort:
online
weltweit

Veranstalter

erlassjahr.de