Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
9.9. | 15:0017:00 | Online

Vortrag und Diskussion: Global aktiv für Menschenrechte und Klimaschutz: Das Netzwerk für faire Entschuldung

Referentin: Kristina Rehbein, erlassjahr.de

Ankündigung des Veranstalters

Menschenrechte kann ein Staat nur dann garantieren, wenn er genügend Geld zur Verfügung hat, um z. B. Schulen, Krankenhäuser oder die Bewältigung des Klimawandels zu finanzieren.

Viele Staaten sind jedoch so hoch verschuldet, dass ihnen ausreichende Mittel hierfür fehlen. Wie lässt sich das Problem lösen? Welche Fortschritte und Hindernisse gibt es aktuell auf dem
Weg zu fairen und nachhaltigen Maßnahmen gegen Schuldenkrisen im Globalen Süden? Was können zivilgesellschaftliche Netzwerke im Dialog mit der internationalen Politik bewirken?

Zur Einstimmung auf die Faire Woche 2022 diskutieren wir diese Fragen mit Kristina Rehbein, der politischen Koordinatorin des Bündnisses „erlassjahr.de – Entwicklung braucht Entschuldung“ und Leiterin der Geschäftsstelle des Bündnisses in Düsseldorf.

Anmeldung

Zoom-Link erhältlich nach Anmeldung bis 08.09.2022 unter info@ked-niedersachsen.de oder 0511 – 35 37 49 24.

Veranstaltungsort:
Online
Online Google Karte anzeigen

Veranstalter

Kirchlicher Entwicklungsdienst in Niedersachsen (KED)
E-Mail:
info@ked-niedersachsen.de