Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
26.5. | 19:0020:00 | Weltweit

Webinar: Krisengespräche: Droht eine neue Schuldenkrise in Entwicklungs- und Schwellenländern?

Ankündigung des Veranstalters

Krisengespräche: Droht eine neue Schuldenkrise in Entwicklungs- und Schwellenländern?

Die Coronakrise hat nicht nur zu einer weltweiten Gesundheitskrise geführt, auch die Wirtschafts- und Finanzmärkte sind eingebrochen.

Gerade in Ländern des globalen Südens mit ohnehin schon prekären finanziellen Situationen fehlen derzeit die Mittel zur Bekämpfung der Pandemie. Die Coronakrise führt dabei zu einem Rückgang der Staatseinnahmen und zu steigenden Schulden – in einer Zeit, in der Staatsausgaben essentiell zur Stabilisierung des Gesundheits- und Sozialsystems sind. Droht uns nun eine neue Schuldenkrise in Entwicklungs- und Schwellenländern?

Welche Länder sind betroffen und wie können wir konkret handeln?

Mit Jürgen Kaiser von Erlassjahr.de werden wir diese und weitere Fragen diskutieren. Erlassjahr.de setzt sich für Regeln für die verantwortliche Kreditaufnahme und –vergabe ein. Außerdem misst die Organisation den Lebensbedingungen der Menschen in den verschuldeten Ländern mehr Bedeutung bei als der Rückzahlung von Schulden.

Anmeldung

https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_eQ2eMLo7Th6cg45YPjVV6w

Details

Datum:
26.5.
Zeit:
19:00–20:00
Veranstaltungsort:
Online
Weltweit

Veranstalter

Bürgerbewegung Finanzwende e.V.
Website:
www.finanzwende.de