alle Neuigkeiten

  • "Casa Rosada Buenos Aires" von Dragan / CC-BY-3.0 29.10.2019

    Machtwechsel am La Plata: Eine Chance nicht nur für Argentinien

    Am Sonntag haben die Argentinier*innen nach vier Jahren den neoliberalen Präsidenten Mauricio Macri abgewählt und die politische Macht zurück in die Hände der Peronistischen Partei gelegt. Alberto Fernandez und die (nicht mit ihm verwandte) Ex-Präsidentin Christina Fernandez de Kirchner werden Anfang Dezember in die Casa Rosada, den argentinischen Präsidentenpalast, einziehen.…

    Mehr lesen ...
  • 22.10.2019

    Das Bündnis erlassjahr.de trauert um Erhard Eppler

    Als aus dem kleinen „Initiativkreis Entwicklung braucht Entschuldung“ Ende 1997 die „Erlaßjahr2000-Kampagne“ wurde, hatten einige engagierte Mitstreiter*innen aus dem Südwesten des Landes die Idee, dass einer ambitionierten Bewegung auch eine bekannte Persönlichkeit gut zu Gesicht stünde. Dass sie gleich Erhard Eppler für diese Position vorschlugen und die entsprechenden Kontakte herstellen…

    Mehr lesen ...
  • 10.10.2019

    Ecuador: Aufstand gegen den IWF

    In den letzten Tagen ist in Ecuador der Protest gegen die Regierung Moreno so weit eskaliert, dass diese den Ausnahmezustand ausgerufen und sich dann von Quito ins scheinbar sichere Guayaquil zurückgezogen hat. Auslöser für die Proteste war die mit dem Internationalen Währungsfonds vereinbarte drastische Reduzierung der Subventionen für Treibstoff, die…

    Mehr lesen ...
  • 8.10.2019

    Simbabwische Aktivist*innen in Deutschland auf der Suche nach Unterstützung

    Ende September war John Maketo, Programmleiter von ZIMCODD zu Gesprächen mit politischen Entscheidungsträger*innen in Europa. In Berlin organisierten erlassjahr.de und die Friedrich-Ebert-Stiftung Treffen mit Vertreter*innen des Auswärtigen Amtes, Afrika-interessierten Nichtregierungsorganisationen und des Entwicklungsministeriums.

    Mehr lesen ...
  • Erich Westendarp / pixelio.de 17.5.2019

    Europawahl 2019: Wer ist für ein Staateninsolvenzverfahren?

    Das Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein (BEI) hat im Vorfeld der Europawahl den im Norden kandidierenden Parteien eine Reihe von Fragen bezüglich ihrer entwicklungspolitischen Ausrichtung gestellt. Eine von ihnen bezog sich auf die Haltung der Parteien zur Notwendigkeit eines geordneten Staateninsolvenzverfahrens für Länder im Globalen Süden. Sechs Parteien und Vereinigungen haben…

    Mehr lesen ...
  • 10.5.2019

    ZIMCODD fordert Schuldenumwandlung für Gesundheit

    Am 5. April 2019 stellte die simbabwische Zivilgesellschaft ihre Forderungen an die internationale Gebergemeinschaft vor. Für einen Neuanfang nach dem Sturz des Langzeitdikators Robert Mugabe Ende 2017 spielt die Frage nach dem Umgang mit der Schuldenkrise eine zentrale Rolle. An der vom simbabwischen Schuldennetzwerk ZIMCODD organisierten Tagung nahm Kristina Rehbein…

    Mehr lesen ...
  • 9.4.2019

    Schuldenreport 2019 in Berlin vorgestellt

    Mit einer Pressekonferenz und erstmalig auch einem Fachgespräch wurde am 3. April der Schuldenreport 2019 im Berliner VKU Forum vorgestellt. Der Report von erlasjahr.de und dem bischöflichen Hilfswerk Misereor zeigt eindrücklich, dass wir uns mitten in einer weltweiten Schuldenkrise befinden. 122 von 154 im Report untersuchten Ländern sind kritisch verschuldet.

    Mehr lesen ...
  • 8.4.2019

    Jahrestagung von erlassjahr.de

    Viele neue Gesichter waren unter den etwa 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die sich am 22. März zur Jahrestagung von erlassjahr.de in Mainz trafen. Schwerpunktthema des ersten Tages war die „Verschuldung in Zeiten des Klimawandels“. Jan Christensen, Umweltbeauftragter der Nordkirche der Nordkirche, zeigte die Auswirkungen des Klimawandels und machte deutlich, dass…

    Mehr lesen ...
  • 13.2.2019

    “Wir müssen uns entscheiden: Schulden zahlen oder Wiederaufbau”

    Interview mit Heron Belfon, Koordinatorin von Jubilee Caribbean - Heron Belfon ist in Grenada geboren und aufgewachsen. Nachdem sie ihren Master in Business Administration an der University of Wales Trinity Saint David in Großbritannien gemacht hat, ist sie nun auf die Insel zurückgekehrt, um die Stelle als Koordinatorin des karibischen Entschuldungsnetzwerks…

    Mehr lesen ...
  • 12.2.2019

    Gutes Geld für die Welt

    Am 24.11.2018 startete in Leipzig die Veranstaltungsreihe von erlassjahr.de und den Oikocredit Förderkreisen in Bayern, Hessen-Pfalz und Mitteldeutschland. Die Idee dahinter: Herausforderungen und Lösungsansätze der Finanzierung nachhaltiger Entwicklung ganzheitlich zu betrachten. Und damit auch diejenigen ansprechen, die sich bisher weder für Schuldenkrisen noch für eine ethische Geldanlage interessieren.

    Mehr lesen ...