Blog

  • Jürgen Kaiser, erlassjahr.de
    22.2.2008
    2

    Ecuador-Tagesbuch: Donnerstag 21.2.: Ein verlassenes Fort Knox

    Die Mehrheit der Kommission sass heute in aller Frühe im Flieger nach Montechristi. Das ist ein etwas mythischer Ort für die Ecuadrianer, seit im vorletzten Jahrhundert von dort die liberale Revolution des Generals Àlfaro ausging, die dem Land den ersten Modernisierungsschub nach der spanischen Kolonisierung verpasste. Dort tagt die im…

    Mehr lesen ...
  • Jürgen Kaiser, erlassjahr.de
    21.2.2008
    1

    Ecuador-Tagebuch Mittwoch 20.2.08 Audienz

    Um 8 Uhr war die Kommission zur Audienz beim Präsidenten geladen. Leidlich pünktlich fanden die Kommissionsmitglieder sich auf der wundervollen Plaza Grande vor dem Präsidentenpalast ein. Zwischen Soldaten in lustigen und solchen in weniger lustigen Uniformen wurden wir durch den Palast an den Kabinettstisch geschleust und  - warteten. Rafael Correa…

    Mehr lesen ...
  • Jürgen Kaiser, erlassjahr.de
    19.2.2008
    0

    Ecuador-Tagebuch Dienstag, 19.2. Es wird ernst

    Den gestrigen Montag haben wir damit verbracht, die Arbeitsergebnisse der verschiedenen Subkommissionen unserem großen Vorsitzenden, dem Koordinationsminister Ricardo Patiño vorzustellen, und mit ihm die Präsentation für den Präsidenten Rafael Correa am Mittwoch morgen um 8:30 vorzubereiten. Es zeigte sich, dass die Arbeitsergebnisse durchaus unterschiedlich ausgefallen sind. Am provokantesten war wohl das…

    Mehr lesen ...
  • Jürgen Kaiser, erlassjahr.de
    18.2.2008
    0

    Ecuador-Tagebuch: Samstag/Sonntag 16. & 17.2.08: Auf dem Land

    Unser bisheriges Starprojekt in der bilateralen Kommission war der Staudamm Daule-Peripa nördlich von Guayaquil. Am Wochenende wind wir dorthin gefahren, um uns vor Ort umzusehen. Das Ergebnis war sehr zwiespältig. Die Ingenieure der Regionalentwicklungsgesellschaft CEDEGE zeigten ziemlich überzeugend, dass wir es nicht mit einem weißen Elefanten sondern einem insgesamt recht…

    Mehr lesen ...